Steinbach 7,5kg Ph Minus Senker Granulat Pflege Pool Schwimmbad Poolpflege

Steinbach 7,5kg Ph Minus Senker Granulat Pflege Pool Schwimmbad Poolpflege
19,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • 0753005
Beschreibung: pH - (minus) Granulat zur pH-Wert-Senkung, 7,5 kg Anwendung: pH - (minus)... mehr

Beschreibung:

pH - (minus) Granulat zur pH-Wert-Senkung, 7,5 kg

Anwendung:

pH - (minus) Granulat wird zur Senkung des pH-Wertes eingesetzt.

Der pH-Wert des Wassers ist einer der wichtigsten Faktoren für eine optimale Ausnutzung der Desinfektionsmittel, welche danach benutzt werden. Zur Senkung des pH-Wertes wird pH - (minus) und zur Erhöhung des pH-Wertes wird pH-Plus eingesetzt. Eine Abweichung des pH-Wertes von seinem optimalen Bereich erhöht die notwendigen Dosiermengen anderer Produkte, bzw. reduziert die Wirkung des eingesetzten Stoffes. Je schneller der pH-Wert im richtigen Bereich liegt, desto länger bleibt das Badewasser stabil.

Dosierung:

Voraussetzung für eine perfekte Poolpflege ist die halbwöchentliche Prüfung und Korrektur des pH-Wertes auf 7,0 bis 7,4. Die Messung kann mittels Teststreifen (schneller) oder Tabletten (genauer) erfolgen. Wärmer werdendes Wasser tendiert zu einem höheren pH-Wert. Vorzugsweise wird eine Dosierung vor oder nach dem Badebetrieb durchgeführt. Die Filteranlage sollte min. 2 Stunden nach Zugabe noch in Betrieb bleiben, um eine optimale Wirkung zu erzielen. Der optimale Chlorwert liegt bei 0,3-0,6mg/l Dauerchlorierung und max. 3mg/l Schockchlorierung.

Um einen zu hohen pH-Wert auf den optimalen Wert von 7,2 um 0,1 zu senken, fügen Sie 100g (ca. 75ml)/10m³ dem Beckenwasser zu. Bei einem Becken in der Größe von 20m³ und einem pH-Wert von 7,8 müssen Sie 1.200g (ca. 900ml) pH - (minus) zuführen. Die Zuführung sollte in kleinen Portionen vor der Einlaufdüse oder durch vorheriges Auflösen erfolgen. Eine Zugabe über den Skimmer vor dem Filter ist zu vermeiden. Nach einer größeren Zugabe sollte am nächsten Tag eine Kontrollmessung erfolgen. Bei sehr hartem Wasser kann es zu höheren Mengen und einem erhöhten Verbrauch kommen.

Technische Daten:

  • pH - (minus) wird zum Senken des pH-Wertes eingesetzt
  • Voraussetzung für eine optimale Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln ist ein korrekt eingestellter pH-Wert
     
  • Das Sicherheitsdatenblatt  können Sie hier downloaden.

Lieferumfang:

  • Steinbach pH - (minus) Granulat, 7,5 kg

Warnhinweise:

Häufig gestellte Fragen:

Mein Poolwasser hat eine milchige Farbe!

  • Ursache:
    Kalk ist ausgefallen, nicht abgefilterte Flockpartikel

    Lösung:
    pH-Wert auf 7,2 (durch Zugabe von pH-Plus od. pH-Minus) einstellen. Bei Vorliegen ausgeflockter Flockungsmittel die Umwälzanlage abstellen und nach etwa 10-12 Stunden die am Boden abgelagerten Flocken mit dem Bodensauger aufnehmen. Kalkausfällungen im Beckenwasser (Trübungen, schimmernder weißer Belag auf der Wasseroberfläche etc.) verschwinden meist kurze Zeit nach Einstellung des pH-Wertes auf 7,2 und durch die Zugabe eines Flockungsmittels (bei laufender Filteranlage ACHTUNG ! bei Kartuschenfilteranlagen verboten). Filteranlage gründlich rückspülen. Kartuschenfilter reinigen oder durch einen Neuen ersetzen.

Mein Poolwasser ist trüb und schmutzig!

  • Ursache:
    gestörte Filterfunktion, zu viele organische Belastungsstoffe

    Lösung:
    Filteranlage rückspülen. Falls die Filteranlage verkalkt ist, einen sauren Filterreiniger verwenden. Ist die Filteranlage in Ordnung, Stoßchlorung vornehmen, d.h. den Chlorgehalt des Beckenwassers kurzfristig auf bis 3 mg/l anheben. Der Zusatz von Flockungsmittel zur Filteranschärfung empfiehlt sich als zusätzliche Maßnahme (ACHTUNG ! bei Kartuschenfilteranlagen verboten). Filteranlage gründlich rückspülen. Kartuschenfilter reinigen oder durch einen Neuen ersetzen.

Mein Poolwasser ist braun!

  • Ursache:
    Eisenablagerungen im Wasser

    Lösung:
    Den pH-Wert auf 7,2 durch Zugabe eines pH-Wert Regulierungsmittels einstellen. Flockungsmittel zugeben, (ACHTUNG! bei Kartuschenfilteranlagen verboten) Filterlaufzeit verlängern, Filteranlage gründlich rückspülen. Bei einer Kartuschenfilteranlage, Kartusche regelmäßig reinigen, eventuell ersetzen.

Mein Poolwasser hat einen unangenehmen Geruch!

  • Ursache:
    zu geringe Chlordosierung, nicht abgebaute organische Substanzen

    Lösung:
    Den pH-Wert auf 7,2 durch Zugabe eines pH-Wert-Regulierungsmittels einstellen. Nach einer Stoßchlorung verschwindet dieser Geruch nach kurzer Zeit.

Ich bekomme im Pool Haut- und Augenreizungen!

  • Ursache:
    nicht abgebaute organische Substanzen, zu hoher pH-Wert, geringe Chlordosierung

    Lösung:
    Der pH-Wert ist auf 7,2 durch Zugabe eines pH-Wert-Regulierungsmittels einzustellen. Falls zu wenig Chlor im Wasser vorhanden ist, den Chlorgehalt erhöhen. Durch zu hohen Chlorgehalt Zugabe verringern.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Steinbach 7,5kg Ph Minus Senker Granulat Pflege Pool Schwimmbad Poolpflege"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Zuletzt angesehen